Die Poker-Schule

Autor: m.scheider Datum: 3.Mai 2011 Bereich: Poker Bücher

Die Pokerschule von Jan Meinert gehört zu den wenigen deutschsprachigen Standardwerken im Bereich Poker Theorie.
Jedem Pokerliebhaber ist sowohl das Buch, als auch der Autor ein Begriff.

Die Poker-Schule

List Price: EUR 7,95

Price: EUR 3,50

Mehr Poker Buch Geschenkvorschläge

Tags: ,

Trackback from your site.

Kommentare (3)

  • Jannes Schmidt "Pokershark"
    3. Mai 2011 um 02:57 |
    192 von 218 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    2.0 von 5 Sternen
    schwaches Buch, 15. April 2007
    Rezension bezieht sich auf: Die Poker-Schule (Taschenbuch)

    Das Buch ist schwach und schlecht geschrieben. Ganz offensichtlich spielt der Autor selber nicht sonderlich viel Poker, sondern hat hier einfach nur von anderen Büchern abgeschrieben. Inhaltlich werden hier nicht nur Fehler gemacht, es wird auch die Seitenzahl durch uninteressante Themen völlig unnötig aufgebläht: z.B. Geschichte der WSOP, Lebensläufe zu bekannten Pokerspielern, Probleme von Pokern unter Alkoholeinfluss und so weiter. Der Lerneffekt um den es eigentlich gehen sollte, bleibt da auf der Strecke. Keine Kaufempfehlung von mir.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  • hellmut portner
    3. Mai 2011 um 03:35 |
    11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    5.0 von 5 Sternen
    Eigentlich Konkurrenz-los, 19. April 2008
    Rezension bezieht sich auf: Die Poker-Schule (Taschenbuch)

    Auch wenn ich kein Anfänger bin, kann ich nur sagen, dass dies definitiv das beste Einsteigerbuch ist. Es gibt zwar viele vergleichbare Bücher, aber Meinert hebt sich mit ein paar wichtigen Dingen von allen anderen ab.
    Zum einen ist das Buch sehr günstig. Zweitens ist es sehr stark geschrieben und lässt sich in einem Zug lesen. Drittens ist es nett verpackt und ein klassisches Taschenbuch. Viertens ist es absolut korrekt, bei so manch anderen Einsteigerbüchern kann man das nicht behaupten.
    Wenn ich mir zum Beispiel Poker mit System anschaue (das zwar übertrieben viele “zu” gute Rezensionen hat, meine damals verfasste allerdings nicht gerne sehen will (entweder der Autor oder Amazon scheint etwas gegen eine ehrlich drei Sterne Rezension zu haben…)), dann muss ich feststellen, dass dies zwar auch nicht so schlecht geschrieben, dafür aber mehr als doppelt so teuer ist und die Aufmachung zu wünschen übrig lässt.
    Um es kurz zu machen:
    Die Pokerschule ist und bleibt (zumindest für einige Monate) das Nummer eins Einsteigerbuch! Guter Aufbau, guter Preis, guter Stil, gutes Pokerwissen und gute Aufmachung.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  • Maniac1001 "Lucker on the run"
    3. Mai 2011 um 03:55 |
    95 von 120 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    1.0 von 5 Sternen
    Das Geld nicht wert, 23. Februar 2009
    Rezension bezieht sich auf: Die Poker-Schule (Taschenbuch)

    Ich bin der Meinung, das daß, was in diesem Buch steht, ohne Probleme auch im Internet nachgelesen werden kann. Die überwiegende Zielgruppe sind hier wohl Anfänger, die keinerlei Ahnung über das Spiel haben und erst die Grundsätze, Regeln und Werte der Einzelnen Hände wissen wollen. 80% des hier enthaltenen Wissens bekomme ich vermittelt wenn ich zwei Stunden Michi Kerner auf DSF zusehe. Naja, ist vielleicht etwas übertrieben, aber dieses Buch ist tatsächlich nur für absolute Newbies in Sachen Poker

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein



Was meinen Sie? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar.

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.