PokerFAQ: Woran verdient ein Casino, wenn dort gepokert wird?

Autor: initiator Datum: 3.Juni 2011 Bereich: Poker Strategie

Pokerlife

Frage von Klänkü: Woran verdient eigentlich ein Casino, wenn dort Poker gespielt wird?
Der Pokerboom hält ja wohl nun an, und ich habe vor kurzem Stefan Raab’s Poker-Nacht gesehen, fand ich ganz witzig. Nun aber meine Frage (kenne mich da nicht so aus, würde ich aber ganz gern mal wissen). Wenn man im Casino Roulette oder Black Jack spielt, spielt man ja immer gegen die Bank, also gegen das asino (was latzten Endes sowieso immer gewinnt). Aber wie sieht es mit dem Pokern aus? Da gibt es doch nur einen Dealer, der die Karten verteilt, und dann spielen die Spieler gegeneinander, oder etwa nicht? Müssen die eine Art Eintritt zahlen oder “Provision” an die Bank? Oder gibt es da nur Trinkgeld? Wer kann mir dies mal beantworten? Besten Dank im Voraus!
Nachtrag: Oje, könnten bitte nur Leute antworten, die es auch tatsächlich wissen??? Im Poker stellt das casino nur den Dealer, man spielt also gegeneinander und kann das Geld somit gar nicht an das Casino verlieren. Also doch bitte nur antworten, wenn Ihr es auch tatsächlich wisst, okay?

die besten Antworten:
1. am einsatz der spieler.

2. Die online Pokerräume behalten von jedem Pot, der gespielt wird, einen Prozentsatz von 3-5% ein. Dieser Betrag wird als Gebühr/Rake vom Anbieter verlangt.

Haben Sie noch mehr hinzuzufügen? Antworten Sie unten!

Tags: , ,

Kommentare (3)

  • carocat
    3. Juni 2011 um 19:05 |

    Die Spieler setzen Geld und wenn sie’s verlieren, kassiert das Casino.

  • Ulk
    3. Juni 2011 um 19:27 |

    Bei Turnieren muß jeder Mitspieler einen hohen “Mitspieleinsatz” vor dem Beginn einzahlen. Gewonnen wird später nicht das Geld auf dem Spieltisch, sondern es gibt einen fest vorgegebenen Staffelsatz, je nach belegtem Platz zu gewinnen. Der Veranstalter kommt also auf seinen Gewinn :-)

  • spongebina
    3. Juni 2011 um 19:46 |

    Wenn im Casino Poker gespielt wird, dann wird, je nachdem wie groß der Pot ist (also das was eingesetzt wurde und hinterher vom Gewinner kassiert wird) ein gewisser Prozentsatz abgezweigt, welcher an das Casino abgeht.
    Also wenn der Pot z.B 30€ groß ist, dann geht davon ein gewisser Teil an das Casino, je nachdem wie hoch der Prozentsatz ist, den das Casino dafür festgelegt hat. Der Spieler gewinnt in dem Fall nicht die ganzen 30€.
    Bei einem kleinen Einsatz handelt es sich nur um Cent Beträge, je höher der Einsatz, so größer der Pot, umso mehr für das Casino.



Was meinen Sie? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar.

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.